Impulse zur Rolle von Frauen in Kirche und Gesellschaft

Thüringer Allgemeine Dienstag, 12. März 2019

thueringer allgHeiteres Frauenmahl mit Bischöfin und Clownin in Sangershausen

Frauen sollen im Wahljahr ermutigt werden, sich zu engagieren

 2019 Gisela Matthiae Heiteres Frauenmahl in SangershausenGisela Matthiae ist mit clowneskem Theater auftretende Theologin. Foto: Simon Haigermoser

Landkreis. „Damenwahl. Ein heiteres Frauenmahl mit Bischöfin und Clownin“ – so wird für Freitag (15. März, 18 Uhr) nach Sangerhausen eingeladen.

Im Christlichen Jugenddorf treffen sich 200 Frauen aus Kirchengemeinden und Öffentlichkeit. Impulse zur Rolle von Frauen in Kirche und Gesellschaft geben Ilse Junkermann, Landesbischöfin der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland, Clownin Gisela Matthiae und Dorothee Land, Gleichstellungsbeauftragte der EKM. Veranstaltet wird das Frauenmahl durch das Frauenteam des Kirchenkreises Eisleben-Sömmerda.

Die Besucherinnen erleben neben einem festlichen Mahl mit Impulsbeiträgen anregende Gespräche am Tisch sowie musikalische Beiträge von Ulrike Großhennig und Kirchenmusikdirektorin Martina Pohl . Clownerie über Frauen, Gott und die Welt gibt es von Gisela Matthiae – einer Theologin, die seit vielen Jahren mit clowneskem Theater in zahlreichen Kirchengemeinden, bei Gottesdiensten, Tagungen und anderen Veranstaltungen auftritt. Sie verpackt theologische und gesellschaftliche Inhalte in eine heitere Form.

 
Pressemitteilung der EKM (PDF)