Das Spiel mit der roten Nase

Clownerie - auch ein Stück Lebenskunst

29. - 30. Juni 2018, 15.00 - 18.30 Uhr
Bildungshaus St. Virgil, Salzburg

Lust, eine rote Nase aufzusetzen und mal so das Leben zu meistern?
Clowninnen und Clowns finden das Leichte im Schweren und das Komische im Tragischen. Sie gehen dabei meist Umwege und entdecken erstaunliche Dinge. Mit großer Neugierde stolpern sie – nicht zuletzt über sich selbst. Dabei machen sie sich niemals lustig über den Ernst des Lebens, sie geben ihm nur nicht das letzte Wort.
Mit einfachen Übungen, Improvisationen und merkwürdigen Kleidungsstücken gelingt es spielerisch, die Kunst des Lebens auf die clowneske Art zu erproben. Clownerie ist auch eine Einübung in die Haltung des Humors, der dem Glauben verblüffend ähnlich ist.

Voraussetzungen sind einfach nur Spaß an Bewegung und Spiel. Teilnehmende mit etwas Erfahrung im Clowntheater sind aber auch herzlich eingeladen!

Der Workshop bietet sich auch an für Interessierte  am neuen Lehrgang 2019 "Clownerie auf der Bühne des Lebens."

Hier ist der Flyer und weitere Informationen zum Bildungshaus St.Virgil gibt es hier.