Aktuell

Eine Woche Clownerie mit Stimme und mit roter Nase

16.-20.Februar 2018
Hamburg-Othmarschen
Gemeindesaal der Christuskirche

Anstelle der geplanten Langzeitfortbildung findet nun diese Kurswoche statt. Sie bietet eine intensive Zeit, sich in der Clownerie als Theaterform mit Bewegung, Stimme, Ausdruck und Kontakt zu erproben. Es wird sicher sehr viel Spaß machen und zu interessanten Entdeckungen führen. Clownerie bietet eine direkte und vor allem körpersprachliche Art der Kommunikation. Von der Haltung und der Verhalten in der Clownerie lässt sich vieles in den Alltag übertragen.

 Nähere Informationen und der Flyer hier


Übermütig. 52 Unterbrechungen, Umweg und Überraschungencover web Individuell

Ende September wird es erscheinen, mein Buch mit Texten und Bildern mitten aus dem Alltag für einen anderen Alltag -
bei dem man nicht mehr einfach nur funktioniert, sich abstrampelt und Hektik verbreitet. Sich den Marktgesetzen zu widersetzen,
die einen stets als konsumierenden und produzierenden Charakter und stets gut gelaunt sehen wollen, das halte ich für ein
politisches, wie spirituelles, wie humorvolles Unterfangen. Und so werden die Texte hoffentlich auch wahrgenommen.  

Alle Infos zum Buch

Am 14. Oktober gibt es dazu ein Interview auf der Frankfurter Buchmesse, 12 Uhr, Halle 3.1. Stand B 143

Vergleiche hierzu die Ankündigung des Verlags.

Clownerie auf der Westfalenbühne beim Kirchentag in Berlin 2017

Auf der Westfalenbuehne1Auf der Westfalenbuehne2
Dortmund ist schön, bunt, anders   -   mit einer kleinen Gruppe (nicht nur) westfälischer Clowninnen und Clowns haben wir schon zum nächsten Kirchentag 2019 nach Dortmund gelockt und mal ganz grundlegende Kenntnisse vermittelt!

Kennen Sie schon das westfälische Abendmahl?  -   Schinken, Pumpernickel, Bier.
Kennen sie mindestens drei westfälische Flüsse?  -  Emscher, Lippe, Ruhr
Und was sind beliebte Biersorten?    -    Thierpils, Hansa, Brinkhoffs
Und der westfälische Imbiss?   -   Currywurst, Pommes, Schranke

 


Clown/ Clownin im Altenheim

Bald geht es wieder los, im Januar 2018 startet die nächste Ausbildung.
Alle Informationen direkt hier auf der homepage.

Der Einführungs- und Auswahltag am 29. September 2017 in Hanau ist verbindlich.
Interessierte können sich ab sofort anmelden bei

Annegret Zander
Fachstelle Zweite Lebenshälfte, Hanau
06181 969120
zweite.lebenshaelfte@ekkw.de
www.fachstelle-zweite-lebenshaelfte.de